Dienstag 12 Dezember 2017

Altenheim St. Augustin

logo_altenheim.gif

Mitten in der Stadt eine Heimat für alte Menschen

Unser Haus "St. Augustin" , das Alten- und Pflegeheim, wurde in den Jahren 1983 bis 1985 als Ersatz für ein kleineres, älteres Haus erbaut. Der Träger des Hauses ist der Hospitalorden des heiligen Johannes von Gott, ein alter Krankenpflegeorden.

altenheim_3.jpgWir liegen zentral, die Entfernung zum Marktplatz der Stadt Püttlingen beträgt ca. 200 Meter. Vor unserem Haus ist eine Haltestelle für den "Püttlinger Ring Bus". Der Bus hält hier werktags jede Stunde und bietet die Möglichkeit zu einer Rundfahrt durch Püttlingen mit vielen Haltemöglichkeiten für die Buslinien nach Lebach, Saarbrücken und Völklingen. Der Ringbus wird mit modernen Niederflurbussen betrieben, so daß das Einsteigen auch für Rollstuhlfahrer (über Rampe) und gehbehinderte Fahrgäste ohne große Probleme möglich ist.

Unser Haus hat derzeit 127 Plätze, davon 64 Einzelzimmer, 29 Zweibettzimmer und 6 Appartements. Alle Zimmer haben Einbauschränke, Zentralheizung und eine große Naßzelle mit Dusche. Die Einzelzimmer können mit eigenen Möbeln eingerichtet werden, die Doppelzimmer sind voll ausgestattet. In jedem Zimmer ist ein Anschluß für die Gemeinschaftsantenne und die Möglichkeit, sich einen Telefonhauptanschluß legen zu lassen. Eine Kochgelegenheit befindet sich auf jeder Station im Speiseraum. Das Heim besteht aus einem Gebäude mit 5 Etagen. Es sind 3 Aufzüge in Betrieb. Zur gemeinsamen Benutzung stehen Ihnen Aufenthaltsräume, Sitzecken, Hausbibliothek, Bastelraum, Kochgelegenheiten und unser Park zur Verfügung.

Seelsorge

altenheim_1.jpgFür die seelsorgerliche Betreuung der katholischen Heimbewohner ist seit 1990 Herr Pater Elmar Stier SVD zuständig, entsandt von der Niederlassung der Steyler Missionare zu St.Wendel/Saar.

Zuvor war er als Lehrer und Oberstudiendirektor am Arnold-Janssen- Gymnasium in St.Wendel tätig. Pater Stier zelebriert täglich in der Kapelle des Hauses die heilige Messe und spendet die heiligen Sakramente. Er steht allen Heimbewohnern als Priester, Seelsorger und Gesprächspartner zur Verfügung. Er hat seinen dauernden Wohnsitz im Altenheim St. Augustin und somit ständigen Kontakt mit dem Personal und allen, die sich der Betreuung und Pflege des Hauses anvertraut haben. Neben Pater Stier ist Frater Michael Mockenhaupt vom Hospitalorden auch in der Seelsorge tätig. Er bringt die Krankenkommunion in die Zimmer, leitet Andachten und das Rosenkranzgebet und hilft durch Ansprache und Zuhören.

Die Betreuung der evangelischen Heimbewohner obliegt Herrn Pfarrer P.D. Dr.Joachim Conrad von der evangl. Kirchengemeinde Kölln ( Püttlingen - Köllerbach). Er kommt jede Woche an einem bestimmten Tag ins Haus und besucht die evangelischen Heimbewohner, an den Geburtstagen dürfen sie mit seiner Gratulation rechnen.

Die evangelische Kirchengemeinde verlegt einmal im Monat ihren Gemeindegottesdienst in die Kapelle des Hauses, damit die Heimbewohner an der kirchlichen Feier teilnehmen können. In der Advents- und Fastenzeit verbinden sich die Christen im Gebet bei der ökumenischen Andacht.

altenheim_2.jpg

Gottesdienste in der Hauskapelle

Sonn- & Feiertage: 10:00 Uhr Hl. Messe
Wochentage: 07:15 Uhr Hl. Messe
16:30 Uhr Rosenkranz
Samstag vor dem 3.
Sonntag im Monat:

18:15 Uhr

evang. Gottesdienst

Kontakt

KontaktAltenheim St. Augustin
Herr Johannes Schmitt
Telefon06898 / 695-0
06898 / 695-102 (Durchwahl)
MailFax: 06889 / 695-199
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.st-augustin-puettlingen.de

Anmelden



Neue Bilder

Zufallsbild

Scroll to top